HvO-Gruppe wieder einsatzbereit

24. Mai 2020
Unsere HvO-Gruppe ist ab Montag, den 25.05.2020, wieder einsatzbereit!

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde Mitte März die Alarmierung der Helfer-vor-Ort (HvO) Einheiten im Landkreis Würzburg auf Weisung des Zweckverbandes für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung ausgesetzt.

Hintergrund war folgender:
Der First Responder Dienst ist in Bayern keine Pflichtaufgabe der Gemeinden, sondern eine freiwillige Leistung. Der abwehrende Brandschutz und der technische Hilfsdienst hingegen sind sogenannte Pflichtaufgaben der Gemeinde. Diese bekommen im Rahmen der Corona-Epidemie Vorrang, nicht zuletzt um die Feuerwehren für den Katastrophenfall weiterhin einsatzbereit zu halten.

Da mittlerweile jedoch ausreichend Schutzausrüstung vorhanden ist und das Personal entsprechend geschult wurde (Onlinemeetings, Selbststudium), hat sich unsere HvO-Gruppe dazu entscheiden den Betrieb ab Montag, den 25.05.2020, wieder aufzunehmen. Wir sind also wieder für die BürgerInnen Eibelstadts da, um qualifizierte Erst-Hilfe zu leisten!

Um die Verletzten und uns selbst zu schützen, wird unsere persönliche Schutzausrüstung um FFP2-Masken und Schutzbrillen ergänzt (Foto links). Des Weiteren werden unsere Materialien nun bereits an der Einsatzstelle desinfiziert, statt wie üblich im Gerätehaus.

Weitere Details zu unserer First Responder Einheit unter folgendem Link: HvO-Gruppe